blank
Lillich Jubiläums Banner. 45 Jahre Lillich Immobilien
3 Hochhäuser in der Froschperspektive

Green Buildings

Nachhaltigkeit ist keine Frage des Alters

Moderne „Green Buildings“ wie der Timber Pioneer zeichnen sich durch ihre markante Architektur aus. Bei den Betonburgen vergangener Zeiten würde man kaum vermuten, dass sie auch nur einen Hauch von „Grün“ in sich tragen könnten. Doch Nachhaltigkeit kennt kein Alter, wie das ehrwürdige Empire State Building (1931) zeigt.

Timber Pioneer, Frankfurt

Das erste Bürogebäude Frankfurts in Holz-Hybrid-Bauweise entsteht im Europaviertel, direkt neben dem im Jahr 2022 fertiggestellten „FA.Z. Tower“. Im Frühjahr 2024 werden die ersten Mieter erwartet. Etwa 1.800 Kubikmeter FSC-zertifiziertes Fichtenholz binden etwa 1.800 Tonnen CO2. FSC steht für „Forest Stewardship Council“ – ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung. Der Rohbau erfolgte nahezu CO2-neutral. Die Kombination aus Holz (60 Prozent) und Beton führte zu einer Gewichtsreduktion von 57 Prozent im Vergleich zu einem Massivbau aus Stahlbeton. Die LKW-Anlieferungen wurden um das Siebenfache reduziert, und die Bauarbeiten wurden erheblich beschleunigt. Innerhalb einer Woche wurden jeweils 1.000 Quadratmeter Rohbau errichtet. Die industriell vorgefertigten Brettschichtholz-Elemente waren mit QR-Codes versehen, die ein digitales Steuerungssystem in kürzester Zeit an die richtige Position führte, wo sie dann im Stecksystem verbunden und verschraubt wurden.

Holz reguliert Temperatur und Luftfeuchtigkeit und schafft so ein angenehmes Raumklima, das sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System der Büroangestellten auswirkt. Heizung, Kühlung, Sonnenschutz und Beleuchtung werden automatisch gesteuert und persönliche Präferenzen gespeichert. Sensoren erfassen die Anwesenheit der Büronutzer in vordefinierten Zonen des Gebäudes. Ein E-Mobility-Konzept mit Sharing-Angeboten und E-Ladestationen trägt ebenfalls zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei. Das Gebäude ist nicht nur ein Green Building, sondern auch ein „Smart Office“ mit flexiblen Arbeitsplatzmöglichkeiten, von Einzelbüros bis hin zu Open-Space-Konzepten. „Die Gestaltung der Räume fördert auf vielfältige Weise die Kommunikation und schafft ein Bewusstsein für ökologische Nachhaltigkeit“, erklärt Architekt Eike Becker. Die intensive Begrünung von Innenhof und Dachterrasse soll zudem das städtische Mikroklima verbessern.

Empire State Building, New York

Seit rund 90 Jahren thront das Gebäude an der Fifth Avenue als Symbol für das aufstrebende Amerika und eine der größten Ingenieurleistungen der Geschichte. Äußerlich hat es sich seit seiner Eröffnung im Jahr 1935 kaum verändert. Doch was man ihm von außen nicht ansieht: Es ist der Nachhaltigkeits-Star unter den grauen Betonburgen. Seit 2009 wurden die Treibhausgasemissionen des Gebäudes um 54 Prozent reduziert. Unter anderem wurde die veraltete Klimaanlage aus dem letzten Jahrhundert saniert. Die Energieeffizienz war so schlecht wie die Kellerräume, in denen sich die Zentrale befindet. Die Rohre erhielten eine neue Beschichtung, und das System wurde mit moderner Steuerungstechnik ausgestattet, die nun eine optimale Kühlung der 300.000 Quadratmeter des Gebäudes gewährleistet.

Um die Aufheizung im Sommer und Wärmeverluste im Winter zu minimieren, wurden die ursprünglich zweifach verglasten 6.514 Fenster mit einer zusätzlichen Isolierung aus beschichteter Folie versehen, was sie praktisch zu dreifach verglasten Fenstern macht. Die Edelgase Krypton und Argon in den Zwischenräumen verbessern den Wärmedurchgangskoeffizienten zusätzlich. Auch hinter den Heizkörpern wurde eine Folie angebracht, um die Wärmeverluste zu reduzieren. Um die vorhandenen Fenster effektiv zu optimieren und nicht entsorgen zu müssen, wurde im fünften Stockwerk sogar eine „Fensterfabrik“ eingerichtet. Nicht zuletzt wurde die Beleuchtung auf energieeffiziente LED umgestellt. Strom wird nicht nur verbraucht, sondern auch selbst produziert, durch regenerative Bremsen der Aufzüge. Bis 2030 soll der Betrieb komplett klimaneutral sein. Das Hochhaus ist das Leuchtturmprojekt der von New York State initiierten „Empire Building Challenge“. Es dient als „Blaupause dafür, wie wir unsere Gebäude modernisieren, Emissionen reduzieren und uns auf eine kohlenstofffreie Zukunft vorbereiten können“, so der frühere Präsident Bill Clinton, Gründer der Clinton Global Initiative (CGI).

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist. 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Bild und Text Quellen:

https://www.pexels.com/de-de/foto/low-angle-fotografie-von-glasgebauden-2529179

Immobilienwirtschaft, 01/2024

Aktuelles aus der Immobilienbranche ...

... unserem Büro, Kornwestheim, Stuttgart und Umgebung.

Ein kleines Spielhaus auf einer Heizung. Eingewickelt in einen Schall
Haus und Grund News

Haus und Grund Infoabend zum Heizungsgesetz 2024

Der Haus und Grund Verein Kornwestheim e.V. lädt alle Mitglieder und Interessierten am Dienstag, den 14. Mai 2024 um 16:30 Uhr herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Heizungsgesetz 2024: Neue Regelungen, neue Chancen“ ein. 

Weiterlesen »
Richterhammer im Vordergrund, aufgeschlagenes Gesetzesbuch im Hintergrund
Aktuelles

Zwangsversteigerungen – mehr Immobilien unter dem Hammer

Bis vor Kurzem war der Rückgang der Zwangsversteigerungen spürbar – die robuste wirtschaftliche Lage, gut bezahlte Jobs und niedrige Zinsen führten dazu, dass weniger Immobilien auf den Markt kamen. Doch mit der jüngsten Trendwende am Zinsmarkt, die zwischenzeitlich über die 4-Prozent-Marke sprang, hat sich das geändert.

Weiterlesen »
Ein Paar hält den Schlüssel Ihres gekauften Hauses in den Händen
Aktuelles

8 Anzeichen, dass Du für den Immobilienerwerb bereit bist

Es gibt zahlreiche Gründe, die den Kauf einer Immobilie derzeit besonders attraktiv machen. Die Preise, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten sind so vorteilhaft wie schon lange nicht mehr. Doch bist du wirklich sowohl finanziell als auch persönlich bereit für den Schritt in die Immobilienwelt? Dieser Artikel wird es dir verraten.

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 09.04.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 09.04.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 26.03.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 26.03.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
blank
Jobangebote

Azubi gesucht

Für das Jahr 2024 bieten wir wieder einen Ausbildungsplatz zur/ zum Immobilienkauffrau/mann (m/w/d) an.

Wir glauben an deine Fähigkeiten und deine Ideen. Deshalb unterstützen wir dich dabei, erste berufliche Erfahrungen zu sammeln, Fachwissen aufzubauen und dich (persönlich) weiterzuentwickeln. Gerne auch mit einem Vorpraktikum

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 12.03.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 12.03.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
Verkäufer steht mit Interessentenpaar in Haus
Haus und Grund News

Haftung des Verkäufers bei arglistig verschwiegenem Mangel

Wassereintritt durch ein Terrassendach ist ein Sachmangel. Unterrichtet der Verkäufer eines Wohnhauses den Käufer darüber nicht, handelt er arglistig und macht sich damit schadenersatzpflichtig. Dabei ist nicht relevant, ob dem Verkäufer die Ursache des Wassereintritts bekannt ist.

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 27.02.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 27.02.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
Geöffneter Laptop mit KI-Programm ChatGPT
IVD-News

ChatGPT für Makler

ChatGPT ist seit etwa 15 Monaten öffentlich verfügbar und hat auch die Immobilienbranche aufgemischt. Immer mehr Immobilienmakler beschäftigen sich mit künstlicher Intelligenz (KI) und möchten davon profitieren. Doch durch KI ergeben sich auch Herausforderungen.

Weiterlesen »
Altbauwohnung von außen
Haus und Grund News

Optionen für den Altbau

Das umstrittene Heizungsgesetz (GEG) zur Nutzung von 65 Prozent erneuerbarer Energien bei neuen Heizungen ist nach langem Hin und Her zum 1. Januar 2024 in Kraft getreten.

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 13.02.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 13.02.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 30.01.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 30.01.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 16.01.2024

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 16.01.2024 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »
blank
Immobilienbrief Stuttgart

Immobilienbrief Stuttgart – 19.12.2023

Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da Immobilienbrief Stuttgart – 19.12.2023 Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig

Weiterlesen »