blank
Lillich Jubiläums Banner. 45 Jahre Lillich Immobilien

Der neue Kornwestheimer Mietspiegel 2023

Entwicklung des Wohnungsmarktes und aktuelle Mietpreise in Kornwestheim

Ab dem 01.08.2023 wird ein neuer, qualifizierter Mietspiegel für die Stadt Kornwestheim in Kraft treten. Dieser Mietspiegel wurde nach wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und von den Interessensvertretungen der Mieter/-innen und Vermieter/-innen sowie vom Gemeinderat anerkannt.

Mit Hilfe des Mietspiegels, insbesondere des unten verlinkten Mietenberechners, können Sie die ortsübliche Vergleichsmiete für eine bestimmte Wohnung in Kornwestheim ermitteln. Der Mietenberechner liefert die Basismiete entsprechend dem Alter und der Größe der Wohnung. Zusätzlich lassen sich durch Zu- und Abschläge, die sich aus der Wohnungsart, Ausstattung, Beschaffenheit und Wohnlage ergeben, die ortsüblichen Vergleichsmieten berechnen.

Eine Neuheit besteht in der Ermittlung der Zu- und Abschläge aufgrund der Wohnlage. Ein Straßenverzeichnis mit geobasierten Lagemerkmalen für jede Adresse im Stadtgebiet wurde erstellt und ist im Downloadbereich verfügbar. Bei Verwendung des Mietenberechners 2023 werden die Zu- und Abschläge automatisch übernommen, indem Sie die Straße und Hausnummer angeben.

Erstmals wurde für die Stadt Kornwestheim im Jahr 2019 ein qualifizierter Mietspiegel gemäß den Vorgaben des § 558d des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) erstellt, der bis zum 31.07.2021 gültig war. Die Fortschreibung des Mietspiegels im Jahr 2021 erfolgte durch Anwendung des deutschen Verbraucherpreisindex und ist bis zum 31.07.2023 gültig.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Mietspiegel Kornwestheim

weitere Beiträge

Ein kleines Spielhaus auf einer Heizung. Eingewickelt in einen Schall

Haus und Grund Infoabend zum Heizungsgesetz 2024

Der Haus und Grund Verein Kornwestheim e.V. lädt alle Mitglieder und Interessierten am Dienstag, den 14. Mai 2024 um 16:30 Uhr herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Heizungsgesetz 2024: Neue Regelungen, neue Chancen“ ein. 

Richterhammer im Vordergrund, aufgeschlagenes Gesetzesbuch im Hintergrund

Zwangsversteigerungen – mehr Immobilien unter dem Hammer

Bis vor Kurzem war der Rückgang der Zwangsversteigerungen spürbar – die robuste wirtschaftliche Lage, gut bezahlte Jobs und niedrige Zinsen führten dazu, dass weniger Immobilien auf den Markt kamen. Doch mit der jüngsten Trendwende am Zinsmarkt, die zwischenzeitlich über die 4-Prozent-Marke sprang, hat sich das geändert.

Ein Paar hält den Schlüssel Ihres gekauften Hauses in den Händen

8 Anzeichen, dass Du für den Immobilienerwerb bereit bist

Es gibt zahlreiche Gründe, die den Kauf einer Immobilie derzeit besonders attraktiv machen. Die Preise, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten sind so vorteilhaft wie schon lange nicht mehr. Doch bist du wirklich sowohl finanziell als auch persönlich bereit für den Schritt in die Immobilienwelt? Dieser Artikel wird es dir verraten.