Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da

Immobilienbrief Stuttgart - 28.01.2020

Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig und konstruktiv-kritisch beleuchtet das Online-Medium alle zwei Wochen das Immobiliengeschehen zwischen Tübingen und Heilbronn, Pforzheim und Aalen. Der Schwerpunkt liegt auf der Landeshauptstadt.

Investigativ und meinungsstark

Der Immobilienbrief Stuttgart arbeitet investigativ und ist meinungsstark. Wichtige Immobilienthemen meldet er oft als erster. Er nennt Ross und Reiter, Hintergründe und Kaufpreise. Märkte und Projekte, aktuelle Studien, Forschungsergebnisse und politisches Handeln sind wesentliche Themen. Dabei scheut sich die Redaktion nicht, auch Unangenehmes zu schreiben und Politikern auf die Füße zu treten.

Haus & Grund zieht negative Bilanz von OB Kuhns Wohnungsbaupolitik

In Stuttgart müssen die Weichen neu gestellt werden

„Das ist eine gute Nachricht für Hausbesitzer, aber auch für Mieter!“ So kommentiert Klaus Lang, Vorsitzender des Stuttgarter Haus- und Grundbesitzervereins, die Ankündigung von Oberbürgermeister Fritz Kuhn, bei der im Herbst anstehenden Wahl nicht wieder zu kandidieren. Kuhn sei maßgeblich verantwortlich für eine Wohnungsbaupolitik, „die die tatsächlichen Notwendig-keiten des Wohnungsmarktes ignoriert“, urteilt Lang. Nun aber bestehe „die Chance, dass in der Nachfolge von Kuhn die Weichen neu gestellt werden“

Das Scheitern der Wohnungspolitik lässt sich nach Ansicht von Lang an Zahlen festmachen. So hätte das Statistische Amt der Stadt offengelegt, dass in Stuttgart für das Jahr 2018 statt eines Zuwachses beim Wohnungsbau ein Minus von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen war: „Das war ein Offenbarungseid“, urteilt der Vereinsvorsitzende, „es war einer der geringsten Nettozuwächse der ver-gangenen zehn Jahre und mit gerade einmal 1553 Einheiten an effektivem Zuwachs liegt Kuhn sogar unter dem von ihm selbst gesetzten Ziel von 1800 neuen Wohnungen im Jahr!“

Themen dieser Ausgabe

  • Wohnimmobilien in der Region
  • Bürocampus in Vaihingen
  • Haus & Grund kritisiert OB Kuhn
  • Kein Airbnb-Boom in Stuttgart
  • Stabwechsel bei der ADI
  • Preisspiegel Baden-Württemberg
  • Vector kauft weiter


Hier können Sie die aktuelle Ausgabe des Immobilienbrief Stuttgart als PDF herunterladen.

weitere Beiträge

Menü schließen