Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da
blank

Immobilienbrief Stuttgart - 23.11.2021

Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig und konstruktiv-kritisch beleuchtet das Online-Medium alle zwei Wochen das Immobiliengeschehen zwischen Tübingen und Heilbronn, Pforzheim und Aalen. Der Schwerpunkt liegt auf der Landeshauptstadt.

Investigativ und meinungsstark

Der Immobilienbrief Stuttgart arbeitet investigativ und ist meinungsstark. Wichtige Immobilienthemen meldet er oft als erster. Er nennt Ross und Reiter, Hintergründe und Kaufpreise. Märkte und Projekte, aktuelle Studien, Forschungsergebnisse und politisches Handeln sind wesentliche Themen. Dabei scheut sich die Redaktion nicht, auch Unangenehmes zu schreiben und Politikern auf die Füße zu treten.

Oscars der Immobilienbranche wieder vergeben

Im Rahmen einer Gala vergibt der Branchenverband IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart
zum achten Mal die IWS-Awards für besonders innovative Projekte in der Metropolregion
Stuttgart. 56 Einreichungen waren es, so viele wie noch nie.

Pätzold bedankt sich für die gute Zusammenarbeit

„Lassen Sie uns mal wieder richtig feiern“, meint Thomas Bopp, Vorsitzender des Verbands Region
Stuttgart. „Es ist schön, sich endlich wieder ordentlich anzuziehen und auch rauszugehen“,
betont Peter Pätzold, der sich mit einer Fliege ausstaffiert hat. Der Stuttgarter Baubürgermeister
bedankt sich beim IWS für die gute Zusammenarbeit, er hätte für den Verband immer ein offenes
Ohr. „Es freut mich sehr, dass Sie den Immobilienaward wieder verleihen. Er ist ein wichtiger
Bestandteil guter Baukultur“, meint er.

Ramsperger würdigt die zahlreichen Projekteinreichungen

Axel Ramsperger, Vorstandsvorsitzender des IWS, freut sich über den gelungenen Verlauf des Abends.
Er bedankt sich bei den zahlreichen Einreichern, die ihre Projekte in diesem Jahr ins Rennen um die
begehrten Trophäen geschickt haben. „Die Anzahl der eingereichten Projekte sind ein starkes Zeichen
– und das in Zeiten der Pandemie“, meint er. Projekte konnten eingereicht werden, wenn der Fertigstellungszeitraum im Zeitfenster vom 1. August 2019 bis zum 31. Dezember 2021 lag. Somit waren
etliche Projekteinreichungen auch durch Lockdowns betroffen.

Themen dieser Ausgabe

  • IWS-Awards verliehen
  • ladengeschäfte
  • Papierfabrik Scheufelen
  • ULI-Award
  • Was das Pendeln kostet
  • Real Estate Forum
  • Drees & Sommer


Hier können Sie die aktuelle Ausgabe des Immobilienbrief Stuttgart als PDF herunterladen.