Der neue Immobilienbrief Stuttgart ist da

Immobilienbrief Stuttgart - 09.06.2020

Leidenschaft für den Immobilienstandort Metropolregion Stuttgart – dies vermittelt der Immobilienbrief Stuttgart seit 2008. Unabhängig und konstruktiv-kritisch beleuchtet das Online-Medium alle zwei Wochen das Immobiliengeschehen zwischen Tübingen und Heilbronn, Pforzheim und Aalen. Der Schwerpunkt liegt auf der Landeshauptstadt.

Investigativ und meinungsstark

Der Immobilienbrief Stuttgart arbeitet investigativ und ist meinungsstark. Wichtige Immobilienthemen meldet er oft als erster. Er nennt Ross und Reiter, Hintergründe und Kaufpreise. Märkte und Projekte, aktuelle Studien, Forschungsergebnisse und politisches Handeln sind wesentliche Themen. Dabei scheut sich die Redaktion nicht, auch Unangenehmes zu schreiben und Politikern auf die Füße zu treten.

Neue Mietpreisbremse für Baden-Württemberg beschlossen


Zweifel an der Methodik bleiben

In Baden-Württemberg ist die neue Mietpreisbremse beschlossen. Statt zuvor in 68 Kommunen gilt bald in 89 Städten und Gemeinden, dass die Neuvertragsmiete bei einer Wieder-vermietung die ortsübliche Vergleichsmiete um maximal 10 Prozent überschreiten darf. Das Institut F+B hatte Daten aller 1101 Gemeinden im Lande ausgewertet. Betroffen sind jetzt zirka 36 Prozent der Bevölkerung.

Den vollständigen Artikel können Sie im Immobilienbrief lesen.

Themen dieser Ausgabe

  • Neue Mietpreisbremse
  • Grundstücksfonds
  • Bürgerumfrage
  • Verschärfung von SIM
  • Wohnungsmarkt ohne Pandemiefolgen
  • Rems-Murr-Center
  • Immobiliendialog Region Stuttgart
  • IWS- Beirat


Hier können Sie die aktuelle Ausgabe des Immobilienbrief Stuttgart als PDF herunterladen.

weitere Beiträge

Menü schließen